Freistehende Systeme

Nut- und Federsystem

Für freistehende Systeme bzw. Trennwände kann ein Nut- und Federsystem mit senkrecht stehenden Stahlprofilen verwendet werden. Die Konstruktion wird raumhoch an Betondecke und -boden verankert. Edelstahl-Vierkantrohre in der Abmessung 30 x 30 mm mit seitlich eindrehenden Madenschrauben stabilisieren die LUCEM Lichtbeton- bzw. Betonwerksteinplatte über circa 5 mm starke, seitliche Nuten.

 

Die eingefrästen Nuten am Rand der Platten führen bei der Verwendung von LUCEM Lichtbeton zu definierten Schatten in Form einer durchgängigen Linie, hervorgerufen von den durchtrennten optischen Fasern in den Einfräsungen. Die eingreifenden Madenschrauben werden optisch nicht wahrgenommen. Durch die absolute Parallelität zwischen oberer und unterer Plattenkante und eingefräster Nut ist diese Montagelösung sehr dezent und unaufdringlich und hat sogar eine eigene Ästhetik.