LUCEM Lichttechnik

Bei Wand- oder Bodenmontage von LUCEM Lichtbeton ist häufig der Einsatz von künstlichen Lichtquellen erforderlich.

Eine künstliche Beleuchtung der Lichtbetonelemente kann prinzipiell mit jeder Lichtquelle ermöglicht werden. 

 

LUCEM bietet für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle eine Vielzahl von Lichtlösungen an. Dabei sind sowohl die Einbautiefe als auch Themen wie Wasserdichtigkeit, Lebensdauer und Revisionierbarkeit wichtige Randbedingungen.

 

Auch wenn leistungsstarke LEDs zum Einsatz kommen - manche Lichtsituation z.B. temporär direkte Sonneneinstrahlung kann zu stark sein, um eine sichtbare Durchleuchtung mittels LEDs zu erzielen. LUCEM empfiehlt vor der Planung eine Lichtmessung mit einem LUX-Meter durchzuführen. Je nach Helligkeit, die in der Regel tageszeitabhängig, manchmal auch jahreszeitenabhängig ist, sind ggf. verschieden starke LED-Platten notwendig oder die Beleuchtung wird z.B. nur in den Abendstunden eingeschaltet.

 

Der Einsatz von RGB-LEDs ermöglicht zusätzlich zeitlich wechselbare und ansteuerbare Farben.


LUCEM LED-Panel

Wenn eine flächige, schattenfreie Ausleuchtung erwünscht ist, kann die von LUCEM entwickelten LED-basierte Flachlichttechnik (LUCEM LED-Panel) eingesetzt werden.

 

Bei den LUCEM Lightpanels handelt es sich um Acrylscheiben, die mit hocheffizienten LEDs beleuchtet sind. Im Gegensatz zu anderen, tieferen Systemen erfolgt die Lichteinspeisung seitlich – je nach Größe der Acrylscheibe und gewünschter Leuchtkraft von einer, zwei oder allen vier Seiten.

 

Die LUCEM LED-Panels haben eine Aufbauhöhe von 16 mm und sind in verschiedenen Weißtönen (Farbtemperaturen) und in RGB (Farbwechseltechnik) lieferbar.

 

Der Einsatz der RGB-LEDs ermöglicht z.B. zeitlich wechselbare und ansteuerbare Farbstimmungen und bei Verwendung geeigneter Steuerungen sogar Medienfassaden oder Displays. Die LUCEM LED-Panels sind in der Helligkeit stufenlos dimmbar.



LUCEM LED-Board

Der Einsatz von LUCEM LED-Boards ermöglicht eine sehr energieeffiziente und lichtstarke Hinterleuchtung der LUCEM Lichtbetonplatten. Vollflächig eingegossen, erlaubt die LUCEM LED-Board-Technologie auch Außenanwendungen (IP 67/68).

 

Mit wasserdichtem Gehäuse haben die LUCEM LED-Boards eine Aufbauhöhe von 40 mm und sind in verschiedenen Weißtönen (Farbtemperaturen) und in RGB (Farbwechseltechnik) lieferbar.

 

Die LED-Boards sind im Standardformat 120 x 40 cm erhältlich und können in bestimmten Rasterschritten gekürzt werden.



LUCEM LED-Streifen

Um Hinterleuchtungen individuell an verschiedene Bausituationen anpassen zu können, bieten sich oft elastische LED-Streifen als Rollenware an. LUCEM bietet hocheffiziente und sehr helle LED-Streifen in unterschiedlichen Farben an. Ausserdem können projektspezifisch Zubehörbauteile wie z.B. Kabel und Netzteile geliefert werden. 



LUCEM Leuchtröhre

Um Hinterleuchtungen individuell an verschiedene Bausituationen anpassen zu können, bieten sich auch Leuchtröhren an. LUCEM bietet hocheffiziente und sehr helle LED-Leuchtröhren in unterschiedlichen Farben, sowie weiße Leuchtstoffröhren an. Wir bieten sowohl IP54 Leuchten für Trockenanwendungen als auch IP65 Lösungen für Feuchtraumanwendungen in verschiedenen Größen an.